Du bist hier: Startseite » Marken » Einhell

Einhell

Einhell Kappsäge – preisgünstige und leistungsstarke Modellvarianten

einhell-logo

Unter den Werkzeugherstellern gehört Einhell mit etwa 50 Jahren Firmengeschichte zu den jüngeren Marken. Hinsichtlich der Markenentwicklungen ist das Unternehmen von Anfang an allerdings Vorreiter für viele nützliche Werkzeuge vor allem für Gartenbesitzer und Heimwerker.

Das aktuelle Sortiment umfasst Handwerkzeuge und stationäre Heimwerkergeräte, einen eigenen Bereich passender Akkus und Ladestationen sowie Multifunktionsgeräte für Haus, Hof und Garten. Darunter führt der Hersteller die Einhell Kappsäge in drei Leistungsbereichen, jeweils mit umfangreicher Ausstattung und von guter Präzision für Kapp- und Gehrungsschnitte.

Verpackung, Montage und Design

Gehrungswinkel einer KappsägeJede Einhell Kappsäge wird vormontiert beim Kunden angeliefert. Dabei fällt auf, dass alles Zubehör in einzelnen, eigenen Sicherheitshüllen verpackt ist. Sofern zum Modellumfang ein Untergestell gehört, liegt dieses lose bei und wird erst vor Ort als Arbeitsgestell aufgebaut. Die wenigen letzten Handgriffe vor dem Arbeitsstart sind in wenigen Minuten erledigt (unter 30 Minuten).

Das Design aller Kappsägen von Einhell ist im typischen Rot der Marke gestaltet. Einzelne Bauteile sind silberfarben, Staubbeutel und Füße sowie Griffe und Anschläge schwarz. Vorteilhaft am fertigen Montagezustand ist eine Schutzhaube über dem Sägeblatt. So wird ein versehentliches Hineinfassen wirksam verhindert.

Auf den ersten Gesamteindruck machen alle drei Modelle des aktuellen Einhell Sortiments einen stabilen Eindruck, obwohl das Gesamtgewicht im Vergleich zu anderen Kappsägen im Test eher leicht ist. Dennoch steht die Kappsäge auch auf dem Boden, noch besser auf dem Untergestell, auch unter ungleicher Gewichtsbelastung kippelfrei.

Daten zur Kappsäge (Aufbau und Ausstattung)

Alle Modelle sind ähnlich aufgebaut, unterscheiden sich allerdings hinsichtlich der Motorstärke. Auch der Durchmesser der Sägeblätter ist modellabhängig unterschiedlich. Unabhängig von diesen Unterschieden bestehen alle Einhell Kappsägen aus

Einhell Sägeblatt

  • Einem Sägekopf, der sich nach rechts und links für Gehrungsschnitte neigen lässt
  • Einem Sägetisch mit rutschfesten Füßen und integrierter Erweiterungsmöglichkeit
  • Einer Spannvorrichtung und Schnitttiefeneinstellung
  • Einer Laserlinienführung und doppelt gelagerter Zugfunktion
  • Einer Einschaltsperre und einer skalierten Tischeinlage

Zur Ausstattung aller Modelle gehört außerdem ein Staubbehälter von gutem Fassungsvermögen. Darin werden Späne und Feinstaub sicher vom Arbeitsbereich entfernt. Die Füße der Kappsägen von Einhell bieten derart soliden Stand, dass die Arbeit je nach Arbeitsumständen auch ohne Untergestell stabil und präzise möglich ist, beispielsweise zum Setzen einzelner Kappschnitte direkt am Boden. Das Sägeblatt aus Hartmetall ist im Lieferumfang enthalten, ebenfalls die fest auf der Maschine installierte Schutzhaube für das Sägeblatt.

Handhabung

Die verschiedenen Arretier- und Bedienhebel sind bei der Einhell Kappsäge benutzerfreundlich angebracht. Dadurch ist das Bedienen mit einer Hand möglich, wodurch die andere Hand zum Fixieren des Werkstücks in der Sägeposition auf dem Arbeitstisch leicht fällt. Damit Sägeschnitte in jeder Neigung und Position möglich sind, lässt sich der Sägetisch nach Bedarf drehen und in der gewünschten Richtung fest einrasten. Auch dies verbessert die Präzision der Sägeergebnisse.

Zusätzliche Ausrichthilfe bietet ein Linienlaser, der ein Schnittbild auf dem Werkstück projiziert. Dieser allerdings ist in Räumen mit halbheller Ausleuchtung besser zu erkennen als beispielsweise bei der Projektion auf einer Außenbaustelle.

Bei sehr hellem Tageslicht lässt sich die Laserlinie nur noch ungenau bis gar nicht erkennen. Es ist allerdings möglich, den Laser abzuschalten und das Werkstück nur mit Hilfe der Skala und Spannvorrichtungen auszurichten.

Selbst unförmige, dicke oder ungünstig lange Werkstücke sind sicher in der Spannvorrichtung fixiert. Das Sägen selbst erfolgt mit Hilfe einer Zugfunktion auch durch dickere Stücke mit sauberer Sägekante.

Sicherheit, Verbrauch und Leistung

Mehrere Pluspunkte in Sachen Sicherheit zeigen sich beim Sägeblatt der Einhell Kappsäge. Dieses ist unter einer Kunststoffhaube gegen ein versehentliches Hineinfassen geschützt. Soll das Blatt gewechselt werden, wird die Spindel auf simplen Knopfdruck arretiert und wieder gelöst. Der Sägetisch der Kappsägen von Einhell ist im Verhältnis zu den übrigen Bauteilen schwerer.

Dadurch wird ein Kippeln der Werkstücke verhindert. Zusätzliche Stabilität bieten auch die gummierten Füße der Modelle. Sie können je nach Unterlage bodenfreundlich befestigt oder auf dem Untergestell fixiert werden. Der Stromverbrauch unterscheidet sich pro Modell je nach Motorstärke (1.600 bis 2.350 Watt). Er liegt allerdings bei normaler Sägelautstärke nicht über den Verbrauchswerten von Kappsägen anderer Hersteller. Vorteilhaft ist die Leistung der Einhell Kappsägen.

Dünne Werkstücke aus Holz, Leichtmetall oder Kunststoff durchschneiden die Sägeblätter präzise, leichtgängig und mit sauberer Schnittkante, auch nach langer Einsatzdauer ein und desselben Sägeblatts. Bei dicken Werkstücken ist Holz das am besten geeignete Material, weil hier bis zu Arbeitsdicken von 30 cm ein sauberes, präzises Ergebnis möglich ist.

Pflege und Wartung der Einhell Kappsäge

Handling der Einhell RT-SM 305Wie jede Tisch- oder mobile Säge muss auch die Einhell Kappsäge vor und nach jedem Einsatz gründlich begutachtet und gereinigt werden, um ein Verletzungsrisiko auszuschließen und die Lebensdauer der Maschine hochzuhalten. Diese Pflegeschritte reichen üblicherweise für erfreuliche Arbeitsergebnisse dauerhaft aus:

1. Reinigung nach jedem Einsatz

Entweder werden Sägetisch, Hebel, Sägeblatt und Gehäuse mit einer Luftdruckpistole abgestaubt oder mit Pinsel und Lappen von Spänen und Staub gesäubert. Der Staubbeutel sollte je nach Arbeitsgang auch zwischendurch entleert werden.

2. Überprüfung vor jedem Einsatz

Verbogene Zähne am Sägeblatt, wackelnde Gehäusekomponenten oder ungewöhnliche Motorgeräusche sind ein Zeichen für Verschleißerscheinungen. In solchen Fällen hilft oft ein Austausch des Sägeblatts und ein Festziehen sichtbarer Schrauben. Bleiben die Arbeitsgeräusche auffallend und das Arbeitsergebnis nicht zufriedenstellend, sollte eine Werkstatt das Modell auf Defekte untersuchen oder der Hersteller / Anbieter für eine Reparatur kontaktiert werden.

3. Wartung nach Herstellerbeschreibung

Jeder Kappsäge von Einhell liegt ein Bedienerhandbuch bei. Hier wird darauf hingewiesen, ob und wann das Modell gewartet werden muss. Ansonsten reichen die beschriebenen Prüf- und Pflegemaßnahmen für eine lange Lebensdauer und gute Arbeitsergebnisse aus.

Preis-/Leistungsverhältnis (auch Folgekosten)

Eingespanntes Holz in der Einhell RT-SMDer Preis für die Anschaffung einer Einhell Kappsäge liegt derzeit zwischen 80 und 160 Euro (gesehen online) und beinhaltet alle beschriebenen Ausstattungskomponenten einschließlich eines langlebigen, soliden Sägeblatts aus Hartmetall. Als Folgekosten muss der Stromverbrauch einbezogen werden. Dieser liegt allerdings bei allen drei Modellen innerhalb normaler Vergleichswerte zu anderen, gleich leistungsstarken Kappsägen.

Gelegentlich stumpft das Sägeblatt ab und muss dann ersetzt werden. Original-Ersatzblätter von Einhell kosten zwischen 40 und 60 Euro. Aufgrund der verwendbaren Standard-Durchmesser können auch Sägeblätter anderer Zulieferer verwendet werden. Preislich zeigt sich im Vergleich jedoch kein Unterschied, sofern ebenfalls Hartmetall gewählt wird.

Insgesamt kann aus der Kombination Anschaffungspreis – Folgekosten ein sehr günstiges Preis-/Leistungsverhältnisse für alle derzeit angebotenen Einhell Kappsägen bescheinigt werden.

Fazit:

Sägeblatt mit 42 Zähnen von EinhellDie Kapp- und Gehrungssägen von Einhell sind eine Kaufempfehlung für preisbewusste Heimwerker, die dauerhaft präzise Leistung von einer langlebigen Maschine mit geringem Wartungsaufwand wünschen. Verschiedene Bedienelemente machen die Einhell Kappsäge zudem zu einem optimalen Einsteigermodell, das anschließend auch professionellen Ansprüchen an Winkelschnitte genügt.

Das Gesamtgewicht einschließlich der maximal möglichen Stabilität ist für den Sägebedarf bei Kapp- und Gehrungsschnitten unter Dauerbelastung im Handwerksbereich nur bedingt geeignet, sehr wohl aber für die Anforderungen an vorübergehenden Baustellen.

Nach oben scrollen